Google+ Adolphsdorf - Das freundliche Dorf im Teufelsmoor: Spende hilft der Trennwand auf die Sprünge Google+

Mittwoch, 15. November 2017

Spende hilft der Trennwand auf die Sprünge

Zur Spendenübergabe in der Grasberger Findorffkirche trafen sich jetzt Jens Themsen und Walter Schröder von der Volksbank-Stiftung mit Vertreterinnen und Vertretern aus drei Grasberger Vereinen. Jens Rohdenburg und Anneliese Feldmann nahmen 2000 Euro für eine Trennwand für das nigelnagelneue Adolphsdorfer Dorfgemeinschaftshaus entgegen. Tausende von Arbeitsstunden habe die Freiwillige Feuerwehr gemeinsam mit der Dorfgemeinschaft in den Neu- und Umbau des Dorfmittelpunktes investiert. Inzwischen treffe sich ganz Adolphsdorf dort wieder zum Tagen, Turnen und Tee trinken, sagte die Vorsitzende der Dorfgemeinschaft während der Spendenübergabe. Damit auch mal „zwei Veranstaltungen nebeneinander ablaufen können“, hatte sich Anneliese Feldmann die Sache mit der Trennwand überlegt. „10 000 Euro kostet so eine Wand. Durch die Spende der Volksbank-Stiftung wird das überhaupt erst möglich“, bedankte sie sich im Namen der Dorfgemeinschaft und der Freiwilligen Feuerwehr.

Mehr im der WümmeZeitung.....