Google+ Adolphsdorf - Das freundliche Dorf im Teufelsmoor: Traurige Nachricht für alle Wrestling-Freunde Google+

Donnerstag, 9. November 2017

Traurige Nachricht für alle Wrestling-Freunde

Bremen war einmal das Mekka der Wrestling-Fans. Heute nun eine traurige Nachricht: Legende Eddy Steinblock ist in der Nacht zu Donnerstag gestorben. Das teilt der Veranstalter European Professional Wrestling (EPW) mit.

Zu den Hintergründen seines Todes ist bislang nichts bekannt. Eddy Steinblock wollte am  Freitag, 11. November, nach 30 Jahren seiner Catch-Karriere zum letzten Mal in den Ring steigen. Unter dem Motto „The Final Chapter“ sollte der 61-Jährige im Bremer Aladin gegen „The Vampire Warrior“ Grangel aus Florida antreten.

Steinblock wohnte zuletzt in Wilstedt im Landkreis Rotenburg. Er startete seine Wrestling-Karriere 1982 unter dem Namen „The Big German“ - in der Zeit als Otto Wanz "Catch-Direktor" in der Bremer Stadthalle war. Bekannt wurde der 61-Jährige zudem durch seine Rolle als Zuhälter Jupp in der Kult-Komödie "Voll normaaal" von 1994.