Google+ Adolphsdorf - Das freundliche Dorf im Teufelsmoor: Linie 4 ins Blaue gerechnet? Google+

Mittwoch, 6. September 2017

Linie 4 ins Blaue gerechnet?

Man wird den Verdacht nicht los, dass bei dem geschätzten Fahrgastaufkommen der Strassenbahnlinie 4 einiges "ins Blaue" gerechnet wurde. Die Befürworter der Linie haben ihre Zahlen, die Gegner natürlich auch. Merkwürdig ist, dass die Sonn- und Feiertage in keiner Rechnung auftauchen. Tatsache ist auch, dass wochentags nach 20 Uhr die Züge die letzten Haltestellen bis zum Kreisel Falkenberg fast ohne Fahrgäste fahren. Da sollte man sich mal überlegen, ob nicht ein erweitertes Kurzstreckenticket für z.B. 5 oder 6 Haltestellen innerhalb Lilienthals sinnvoll wäre.

Aber egal wie man es betrachtet: die Linie 4 ist da und sie ist ein Segen für Lilienthal und die angrenzenden Gemeinden. Da wirkt es nur kleinlich und provinziell, wenn mit ungesicherten Fahrgastzahlen argumentiert wird. Frei nach dem beliebten Motto "Traue keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast!"

zum Artikel in der WZ